flachliegen // lying flat

Steht im Wald ein kleines Haus, guckt ein Fuchs rosa Ferkel zum Fenster raus… diese schöne Aussicht konnte ich letztes Wochenende vom Krankenbett aus genießen, aber dafür hätten wir wahrlich keine 500km quer durchs Land fahren müssen. Seufz. Mittlerweile befinde ich mich wieder in einer halbwegs aufrechten Position und versuche das rapide Wachstum diverser Stapel einzudämmen (Arbeit, Wäsche, Geschirr, Taschentücher..). A propos Taschentücher: Ein wunderbarer Trost ist mir heute ins Haus geflattert, der weltbeste Töröster überhaupt!! Schnüff! Zenzi Design und der lieben Franca sei Dank geht es uns nun schon viiiiel besser. Wünsche Euch ein keimfreies, kuscheliges Wochenende! Ab Montag wird wieder gearbeitet…

Sorry folks, I’m still sick and too tired for english translation. Last weekend’s fun turned into a little flu infected nightmare, sigh! But my friend Franca helped me to get well with this lovely elephant napkin. So sweet!

Advertisements

8 Gedanken zu “flachliegen // lying flat

  1. Gute Besserung!!!
    Scheinbar haben fast alle Leute so eine heftige Erkältung oder Grippe erwischt (=ich auch).
    Bin danach erstmal eine Woche abgetaucht, aber jetzt geht es auch im hohen Norden wieder an die Arbeit!

    Der Ausblick ist trotzdem sehr zauberhaft und verwunschen!

    Ahoi,
    Meike

    Gefällt mir

  2. Ahoi liebe Meike! Danke Dir… mich haben schon zum 2. Mal in diesem Jahr die Streptokokken flach gelegt. Ganz gemeine Bazillen mit echt blödem Namen. Und verwandt mit Scharlach sind sie auch noch! Der verwunschene Ausblick war übrigens auch im hohen Norden, in der Nähe von Lüneburg..

    Gefällt mir

  3. So ein toller Ausblick! Wie ärgerlich, dass du ihn nur krank genießen konntest… Ich wünsche dir gute Besserung! Kein Wunder, dass es dir mit dem tollen Taschentuch schon besser geht, das ist ja wirklich niedlich. :-)

    Erhol' dich gut und hab' ein schönes Wochenende!
    Liebe Grüße,
    Steffi

    Gefällt mir

  4. jo,jo, auch aus dem norden gute besserung :0)
    hier sind gerade winterferien (fast schon gewesen…), meine kleine hat die ganze woche mit kratzehals und hohem fieber darniedergelegen, das hatte sie sich auch anders vorgestellt :0), den ganzen januar hatte es mich erwischt mit grippe und co, kurz gesagt wir haben die nase gründlich voll!
    kopf hoch, es wird schon, mit so nem taschentuch erst recht!
    ganz liebe grüsse aus dänemark ulrike

    Gefällt mir

  5. Mensch Tine, was ist denn los dieses Jahr? Wir sind ja auch schon ein paar Jahre von Kinderbazillen umgeben und fast nie krank. Aber so was wie dieses Jahr habe ich noch nie erlebt. Wir kriegen die Kurve überhaupt nicht mehr. Da freut es mich riesig, dass dir mein kleines Taschentuch etwas geholfen hat. Also fit bleiben und Tee trinken : ) Ich denk an Euch!

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s